FDP Kreisverband Aichach-Friedberg

Ortsverbände Aichach / Friedberg / Südlicher Landkreis

Sommerempfang

FDP-Landesvorsitzender Albert Duin beim Sommerempfang

Der FDP-Kreisvorsitzende Karlheinz Faller freut sich, dass neben Ehrengast Sabine Leutheusser-Schnarrenberger nun auch der bayerische Landesvorsitzende Albert Duin sein Kommen zum Sommerempfang am 24. Juli 2016 zugesagt hat. Für musikalische Begleitung an diesem Vormittag im Landgasthof Zum Herzog Ludwig in Friedberg-Harthausen sorgt die Band Finally Famous.

Sommerempfang

Leutheusser-Schnarrenberger kommt

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Die Liberalen im Landkreis Aichach-Friedberg laden alle Interessierten am Sonntag, den 24. Juli 2016 nach Harthausen zum Sommerempfang ein. Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wird angesichts aktueller Ereignisse die Frage "Bleibt Deutschland weltoffen und plural?" erörtern. Die FDP freut sich darauf, ab 11 Uhr viele Gäste im Landgasthof Zum Herzog Ludwig (Ringstraße 9, 86316 Friedberg-Harthausen) begrüßen zu können.

Friedberg

Berichte aus der Stadtratsarbeit

Friedberger Stadtbote
Friedberger Stadtbote
Keine Zeit, aber Interesse an Friedberger Kommunalpolitik? Die FDP-Stadrätin Cornelia Böhm und ihre Kollegen aus der Stadtratsfraktion berichten regelmäßig über aktuelle Themen und die Positionen der FDP für Friedberg. Wo? Im Friedberger Stadtboten. Die gedruckte Ausgabe erscheint zwei Mal monatlich. Der Stadtbote ist jedoch auch über die Website der Stadt Friedberg online abrufbar.

Einfach auf das Bild klicken. Schon können Sie die Ausgabe Ihrer Wahl anklicken.

Dreikönigs-Pressegespräch

FDP kommunalpolitisch präsent

4. Januar 2016. Die Liberalen laden traditionell anlässlich des Dreikönigsfestes die Presse zu einem Gespräch ein. Der FDP-Kreisvorsitzende und Kreisrat Karlheinz Faller, die Friedberger Stadträtin Cornelia Böhm und der Aichacher Stadtrat Raphael Gutmann zogen Bilanz und wagten einen Blick in das neue Jahr.

Faller erwartet auf Bundesebene und für die anstehenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz einen positiven Trend, wobei die fehlende Medienpräsenz die Verdeutlichung klassischer liberaler Themen erschwere. Die Mitgliederentwicklung im Wittelsbacher Land ist für die FDP stabil, das Engagement erfreulich.
Faller lobte die sachliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre im Kreistag und betonte, dass mit dem Neubau des Aichacher Krankenhauses, dem Gymnasium in Mering, der Realschule Affing-Bergen sowie den Herausforderungen in der Flüchtlingsunterbringung große Aufgaben gemeistert werden müssen. "Für diejenigen, die dauerhaft bei uns bleiben wollen, ist aber das Asylrecht das falsche Instrument. Dazu benötigen wir zügig ein Einwanderungsgesetz, das die Anforderungen und Kriterien hierfür klarstellt", sagte Faller.

Die FDP im Kreis Aichach-Friedberg sieht die Notwendigkeit, über eine Osttangente intensiv nachzudenken. Die Stärke der Wirtschaftsregion hänge wesentlich von guter Infrastruktur ab und der Ausbau der Logistik-Branche erfordere eine verkehrspolitische Reaktion. Es gehe aber nicht nur darum, eine neue Straße zu bauen, sondern die wichtigen Belange des Natur- und insbesondere des Trinkwasserschutzes in die Detailplanung einzubeziehen. Radikale Befürwortung und radikale Gegnerschaft würden hier nicht weiterhelfen, sondern behindern eher eine sachliche Diskussion.

Cornelia Böhm zog eine positive Bilanz zur Zusammenarbeit mit den Parteifreien Bürgern und der ÖDP im Friedberger Stadtrat. Der Schlossumbau, die Übernahme des Stromnetzes, eine städtische Wohnungsbaugesellschaft und der öffentliche Nahverkehr prägen die Arbeit Böhms. Die Abschaffung des Straßenausbaubeitrags gelang im Aichacher Stadtrat zwar noch nicht, aber Raphael Gutmann hält ihn nach wie vor für ungerecht. Klimaschutz gehöre vor allem auch in die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger, so Gutmann.

Jubiläum

Karlheinz Faller erhält Theodor Heuss Medaille

Brigitte Meyer und Stephan Thomae überreichen Karlheinz Faller de Theodor Heuss Medaille mitsamt Urkunde (v.l.)
Brigitte Meyer und Stephan Thomae überreichen Karlheinz Faller de Theodor Heuss Medaille mitsamt Urkunde (v.l.)
28.04.2015 Der Kreisvorsitzende der FDP Aichach-Friedberg, Karlheinz Faller, konnte ein besonderes Jubiläum feiern: 40 Jahre FDP. Für seine Treue und sein langjähriges Engagement für die Liberalen erhielt er nun die Theodor Heuss Medaille der FDP. Stephan Thomae, Bezirksvorsitzender der FDP Schwaben, und Brigitte Meyer, ehemalige Bürgermeisterin von Merching und frühere Landtagsabgeordnete, überreichten ihm die Urkunde und die Medaille.

Neuwahl

Katharina Nitzler neue Ortsvorsitzende im südlichen Landkreis

14.04.2015 Die Mitglieder der FDP im südlichen Landkreis Aichach-Friedberg haben ihr Führungsgremium neu gewählt. Die neue Ortsvorsitzende heißt Katharina Nitzler und kommt aus Mering. Sie löst die ehemalige Merchinger Bürgermeisterin und Landtagsabgeordnete a.D., Brigitte Meyer, als Ortsvorsitzende ab. Brigitte Meyer hatte sich entschlossen, nach vielen Jahren an der Spitze des Ortsverbands nicht mehr zu kandidieren. Die Mitglieder dankten ihr für das große Engagement und die bestehende Bereitschaft, ihre umfassende kommunalpolitische Erfahrung auch weiterhin zur Verfügung zu stellen.

Katharina Nitzler wird unterstützt von Ursula Kobras als Schriftführerin und Gisela Böhnke als Schatzmeisterin.

Alle Liberalen und Interessierte aus Kissing, Mering, Merching und anderen gemeinden des südlichen Landkreises haben nun eine neue Ansprechpartnerin.

Social Media

FDP Aichach-Friedberg auf Facebook

30.05.2014. Die Liberalen im Landkreis haben ein Facebook-Profil. Vernetzen Sie sich mit uns.

Einfach auf das nebenstehende Bild klicken oder folgenden Link in Ihren Browser eingeben:

https://www.facebook.com/FDP.Aichach.Friedberg

Israel

Leben in der Hochsicherheitszone

In Israel gehören Amokläufe und Attentate trauriger Weise fast zum Alltag. Stiftungsexperte Walter Klitz sprach im Interview mit "freiheit.org" über den Alltag der Menschen im Land. Im Laufe der Zeit hätten die Menschen gelernt, mit der täglichen Bedrohung ...

Baden-Württemberg

AfD-Fraktionsverdopplung gerichtlich überprüfen

Ein Rechtsgutachten bescheinigt, dass die zwei Fraktionen der AfD im baden-württembergischen Landtag möglich sind. Hans-Ulrich Rülke, Vorsitzender der FDP-Fraktion erläutert im Gespräch mit der "Stuttgarter Zeitung" , warum die doppelte AfD-Fraktion für ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Treffen vor Ort

Zu den Treffen der FDP vor Ort sind alle Mitglieder und Interessierten immer herzlich eingeladen. Nächster Termin: Montag, 11. Juli 2016 um 20 Uhr im Gasthaus Specht in Aichach, Stadtplatz 43.

Unterstützen Sie freiheitliche Politik - auch mit einer Spende

Gelebte Demokratie braucht Engagement. Persönlich und finanziell. Was viele nicht wissen: Die politische Arbeit vor Ort wird ausschließlich von den einzelnen Mitgliedern finanziert. Unterstützen Sie uns deshalb mit einer Spende und zeigen Sie auf diese Weise Flagge für liberale Politik. Kto 351 437 bei der Stadtsparkasse Augsburg, BLZ 72050000 bzw. IBAN DE37720500000000351437, BIC AUGSDE77XXX.

FREI-BRIEF

Portal Liberal